business-women

Aus unseren Erfahrungen wissen wir, dass Herzensangelegenheiten meist nicht logisch oder rational erklärbar sind. Sie sind es genau so wenig, wie wir Verlangen und Begierde erklären können. Dies mag ein Grund oder die Motivation sein oder auch eine Kombination daraus. In jedem Fall handelt es sich um eine sehr komplexe Angelegenheit. Um den Mann und seine Gründe zu verstehen würde es helfen zu unterscheiden, ob sie daran teilhaben möchten oder nur das Problem lösen möchten, welches ihn scheinbar für FLR als weiblich dominierte Partnerschaft motiviert. JA! Manche Gründe sind Probleme, welchen Sie nicht nachgeben dürfen, da es Sie und ihn vor noch größere Probleme stellen würde. Manche Probleme können Ihre Beziehung ernsthaft gefährden!

Sie sollten sich im Klaren darüber sein, dass er wahrscheinlich voller Scham, Schüchternheit und Unbehagen nicht in der Lage ist sich Ihnen zu öffnen. Wahrscheinlich hat er schon sehr lange über FLR nachgedacht , phantasiert und über seinen Phantasien heimlich masturbiert. Vermutlich hat er bereist mit “heimlicher Hingabe” experimentiert, indem er für Sie Hausarbeiten erledigte oder Sie verwöhnte. Er hat Zeit damit verbracht heimlich Blogs wie diesen zum Beispiel zu lesen und Websites zu studieren.  Und wahrscheinlich hat er auch tausende Pornobilder betrachtet und Videos geschaut, in denen Männer von Frauen unterworfen, dominiert und gezüchtigt werden.

Für Sie bedeutet das, dass Sie seinen Vorsprung aufholen müssen und ihn fragen müssen, wie weit er sich geistig bereits in “seiner” FLR-Welt befindet. Aber sein Sie darauf gefasst, dass Ihnen seine Antworten auf Ihre Fragen nicht immer gefallen werden.

Wegen seines Unbehagens sich im FLR-Kontext zu finden wird er dazu neigen, seine Aktivitäten gering zu halten und seine Gefühle zu verbergen. Aber um ihn dazu zu bringen, dass er sich Ihnen öffnet müssen Sie die Initiative ergreifen. Sie mögen vielleicht angewidert, alarmiert, aufgebracht, eifersüchtig oder verletzt sein und ihn nicht mehr mögen. Partner, die sich innig verbunden fühlen kommen jedoch darüber hinweg.

Häufige Gründe, warum Männer eine FLR wollen

  • Depressionen: Depressionen können sehr ernsthaft sein und eventuell werden Sie ärztlichen Rat benötigen. Lassen Sie untersuchen ob seine Depressionen klinischer Natur sind oder ob er nur launisch und traurig ist oder sich einsam fühlt
  • Der Wunsch nach Unterwerfung unter einen vertrauten Partner: Dies kann ein Schrei nach Intimität sein, er möchte mit jemandem verbunden und gleichzeitig verletzlich sein. Ihr Mann hat eventuell das Bedürfnis nach einer Auszeit als Führungsperson. Ihr Mann könnte den Wunsch haben ein Sklave zu werden (im Sinne von keine Entscheidungen mehr treffen zu müssen / zu dürfen). Es kann auch eine ganz unschuldige Form der Liebe darstellen.
  • Der Wunsch, der ideale Partner zu sein: Ihr Mann könnte das Gefühl haben als Partner zu versagen, er hegt den innigen Wunsch Ihnen zu gefallen, es kann ein Wunsch nach einem Wandel sein oder nach Rettung der Beziehung.
  • Der Wunsch nach Verletzbarkeit: Viele Männer fühlen sich als Außenseiter und wollen dies dadurch kompensieren, indem sie sich verletzbar zeigen. Als erotische Spielart könnte dies gefährlich – aber auch für beide sehr erregend – werden.
  • Der Mann hat mit einer durch eine Frau bestimmte Partnerschaft bereits positive Erfahrungen gemacht: Vielleicht ist er in einem strengen Elternhaus aufgewachsen oder durch eine Gouvernante erzogen worden. Eventuell wurde er von seinen Eltern bis zu seinem Auszug herum kommandiert. Es könnte auch in einer früheren Beziehung oder rein experimentell gewesen sein.
  • Das Gefühl, als Führungsperson versagt zu haben: Vielleicht fühlt er sich als Respektperson wertlos und ungeeignet?
  • Versagensängste: Der Entzug der Befehlsgewalt gibt ihm ein Gefühl der Sicherheit.
  • Das Gefühl persönlicher Schwäche: Er möchte etwas Wert sein durch sein Handeln, er möchte Ihnen gefallen
  • Erektionsprobleme: Viele Männer haben dieses Problem nach jahrelangem Konsum von Pornographie.
  • Das Gefühl, dass der Platz zu Ihren Füßen der richtige und angemessene wäre: Manche Männer sind von Natur aus devot.
  • Einsamkeit: Defizite an Kontakten und der Wunsch nach Verwundbarkeit, aber auch nach Nähe.
  • Die “Meine Frau verdient es zu führen”-Einstellung: Dies mag ein Ausdruck absoluten Respekts und tiefen Vertrauens sein. Es kann auch eine Aufforderung sein Ihre Phantasien mit einzubringen.
  • Die Sicht, dass die Partnerin eine bessere Führungsperson sei: Dies könnte ein Gefühl des Versagens sein, jedoch ein Vertrauensbeweis in Ihre Führungsqualitäten.
  • Er bemerkt, dass Sie mit ihm nicht zufrieden sind: Er will Ihnen gefallen, möchte Vergebung und Ihre Meinung über ihn zum positiven wenden. Er möchte Ihnen zeigen, dass er ein guter Partner ist.
  • Er braucht äußere Einflüsse um sich zu ändern: Faulheit. Viele Männer benötigen Motivation um abzunehmen, fit zu bleiben und für die Familie zu sorgen. Diese Männer werden wahrscheinlich täglich onanieren und das sexuelle Interesse an ihrer Frau verlieren, da die Selbstbefriedigung wesentlich einfacher als die Befriedigung der Partnerin ist.
  • Er möchte keine Entscheidungen mehr treffen: Dies ist eine Art “Urlaub von sich selbst”, kann aber auch ein mit dem Strom schwimmen” sein.
  • Er wünscht sich Intimität gepaart mit mehr auf ihn gerichteter Aufmerksamkeit: Verletzlichkeit, Verbundenheit und Einsamkeit, aber auch Intimität sind nicht gerade einfach für einen Mann. Seine Wünsche sind Nacktheit, sexuelle scheinbare Nebensächlichkeiten wie “das ist nur für Dich”, er möchte Ihnen dienen, Befehle und Weisungen erhalten. Er möchte seinen Fokus ganz auf Sie richten.
  • Er will die Beziehung retten: keine Panik – es ist lediglich an der Zeit mit der Arbeit zu beginnen.
  • Er will etwas Neues versuchen: Andere Dinge haben nicht wie erhofft funktioniert, also versuchen wir es mal so.

Dies sind mit Sicherheit nicht alle Gründe und vielleicht haben Sie ganz andere Erfahrungen gemacht. Ich würde mich freuen, wenn Sie das Kommentarfeld ausgiebig nutzen um uns Ihre ganz persönlichen Erfahrungen mitzuteilen

0 Comments

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Kontakt

Bitte nehmen SIe bevorzugt Kontakt per Email auf. Ich bin bemüht so schnell wie möglich zu antworten.

Sending

Log in with your credentials

Forgot your details?