putzender Mann

die weiblich dominierte Partnerschaft

Einfach gesagt ist es eine Beziehungsform, in der die Frau den Mann führt und   der Mann  sich von der Fraue leiten lässt. Diese Art der Führung durch Frauen geschieht jeden Tag, weltweit in den Bereichen Wirtschaft, Bildung, Gesundheit und auch im Haushalt.

Das Besondere ist,  wenn Männer ihre Partnerin bitten die Führung im persönlichen Leben zu übernehmen und auch den privaten Bereich zu kontrollieren.

Für Frauen, die es bereits gewohnt sind Menschen zu führen und Verantwortung zu tragen bedeutet es einen Unterschied. Die Leidenschaft geführter (ich möchte im Folgenden den Begriff “domestizierter” nutzen) Männer ist sehr tief und vielschichtig.

Stellen Sie sich einen erfolgreichen Makler, Bankdirektor, Manager vor, der seine Partnerin bittet die Führung zu übernehmen. Er könnte zum Beispiel darum bitten, Ihnen als Butler zu dienen – ich habe dieses in der Wohngemeinschaft einer Freundin erlebt und bin begeistert von ihrem “Personal Assistant”.

Viele Männer wünschen, dass die Frau über sie herrscht, Aufgaben erteilt, bei jedem noch so kleinen Versäumniss hart straft und züchtigt.

Dieses ist jedoch sehr oberflächlich und berührt lediglich die Oberfläche der Menschen, die FLR wirklich tiefgehend leben wollen.

Sexualität (und für die viele Männer ist körperliche Züchtigung und auch die Keuschhaltung eine Form der Sexualität) ist lediglich eine Facette der Female Led Relationship. Docch unbestritten führt die Übernahme der Führung im sexuellen Bereich zu einer tieferen und  die Parterschaft bereichernderen Form als lediglich die Führung des Mannes durch die Frau im Alltag.

Es gibt gerade im erotischen und im BDSM-Kontext eine Vielzahl von Ausprägungen. Über das gelegentliche Spiel mit Macht und Unterwerfung über Cuckolding bis hin zum total power exchange (TPE) gibt es diverse Formen und auch innerhalb dieser Formen  Einstufungen und “Härtegrade”. Diese Grade erleichtern Männern die Selbstfindung, von Frauen werden sie wenig beachtet.

Auch In einer von einer Frau dominierten Beziehung u (FLR) unterscheiden wir  unterschiedliche Grade. Diese Klassifizierung dient unter anderem dazu, dem Mann seinen Ausbildungsstand aufzuzeigen, zu motivieren und Ziele zu setzen.

Wir unterscheiden 4 Grade:

  • Level 1 – geringfügige weibliche Führung
  • Level 2 – moderate weibliche Führung
  • Level 3 – formale und allgemeine weibliche Führung
  • Level 4 -extreme und vollkommene Übernahme der Führung durch die Frau
2 Comments
  1. Peter123 1 Jahr ago

    Guten Tag,
    ich interessiere mich für eine FLR-Beziehung (Level 3- 4). Wie kann eine nette Lady kennen lernen?

  2. Guenther 1 Jahr ago

    Hallo, ich würde mich sehr gerne in eine FLR-Beziehung (Level 4) begeben, was jedoch so gut wie unmöglich ist, da ich in einer Ehe Lebe, die jedoch keinen Raum lässt für derartige “Unternehmen”. Außerdem bin ich sehr extrem eingestellt und wünschte, es gäbe eine Herrschaft, die mich in einen extremst schweren Keuschheitsgürtel sperrt, der permanent verschlossen bleibt. Sehr gerne würde ich jegliche Dienste einer Herrschaft anbieten, kann aber keine Herrschaft finden, die mich (von mir aus auch gerne) dauerhaft gefangen halten möchte.

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Kontakt

Bitte nehmen SIe bevorzugt Kontakt per Email auf. Ich bin bemüht so schnell wie möglich zu antworten.

Sending

Log in with your credentials

Forgot your details?