FLR Level

Ich vermute, jedoch ist es sehr wahrscheinlich, dass die meisten Frauen es vorziehen würden in einer idealen Beziehung zu leben, in der Entscheidungen gemeinsam getroffen werden,  die Partner nahezu gleichberechtigt sind und sie ein großartiges auch die Frau ausfüllendes Sexualleben haben.

Die meisten Frauen wollen den Gedanken an eine weiblich dominierte Partnerschaft nicht wahrhaben.Meist geht die Initiative vom Mann aus.Der Ausdruck “dafür habe ich nicht unterschrieben” mag ihnen herausrutschen oder vielleicht auch “He! Das ist jetzt aber doch sehr ungewöhnlich!” als Reaktion auf die Bitte des Mannes an die Frau. Männer wollen FL!

Viele Frauen sind bereit diesen Weg ein Stück weit mit zu gehen, mehr Verantwortung und Kontrolle zu übernehmen.Diese Frauen haben vermutlich ein Interesse daran, weil sie ihren Mann lieben und nicht weil sie Domination und Fphrungsübernahme von sich aus wollen.Sie erlaubt es ihm, die Hausarbeit zu übernehmen und sie ein wenig zu verwöhnen, doch der gewünschte Kick beim Mann und auch der mögliche Benefit für die Frau bleiben aus. Sehnsüchte bleiben unerfüllt.

Mögliche Perspektiven in FLR Level 1:

  • Aus der Sicht der Frau: sie wird versuchen Dinge besser zu machen und seinen Wunsch zu erfüllen, ist jedoch keinem Programm verpflichtet.
  • Aus der Sicht des Mannes: er bewegt sich in die richtige Richtung, der erste Schritt zu einem besseren Leben ist getan
1 Comment
  1. Bernd 3 Jahren ago

    Ich glaube dass in den meisten langjährigen Beziehungen bereits FLR Level 1 sind, jedoch ohne dass den Partnern das Ausmaß der Kontrolle der weiblichen Partnerin bewusst ist. Der männliche Partner mag offiziell der tonangebende Part sein aber die Frau ist an allen wichtigen Entscheidungen beteiligt und hat oft bewusst oder unbewusst das letzte Wort. Meist initiiert er den Sex, Sie aber entscheidet ob es passiert oder nicht. Kontrolle durch Sexentzug ist in vielen Beziehungen gang und gäbe. Voraussetzung für FLR ist das Eingeständnis dass Macht zwischen den Partnern bereits ausgeübt wird, dass sie berechtigt ist und dass sie sowohl von dem der sie ausübt als auch von dem der sie erfährt genossen wird.

    Eine Partnerin, die sich in einer Level 1 FL Beziehung befindet sagt sich: “Ich fühle mich wohl in meiner Haut.” Ich will all den Dingen die mir wichtig sind, uneingeschränkt nachgehen können ohne mich von der Partnerschaft eingeschränkt zu fühlen.

    Ein Partner, der sich in einer Level 1 FL Beziehung befindet sagt: “Danke, dass es Dich gibt”. Ich bin bereit alles zu tun damit Du glücklich bist. Ich unterstütze Dich so gut ich kann und freue mich an Deiner Selbsterfüllung.

    Der Artikel stellt sich so dar als ob Frauen eine Führungsrolle in der Beziehung ablehnen würden. Ich wage das zu bezweifeln. Längst teilen sich Männer wie Frauen die Hausarbeit. Längst haben Frauen ihren eigenen Job und Karriere und viele Männer entscheiden sich die Kinder zu erziehen, weil der Job ihrer Frau besser ist als ihr eigener.

    Allerdings fällt es vielen Frauen schwer, den Stempel “Weibliche Führung” zu akzeptieren. Den meisten Frauen ist intimer Kontakt zu ihrem Partner wichtiger als ihn zu kontrollieren. Die Notwendigkeit für Kontrolle und weibliche Führung entsteht aus den Umständen. Sie entsteht im Laufe der Partnerschaft. Sie ist etwas gewachsenes, nicht etwas, was sie sich in einem Buch angelesen hat.

    Level 1 FLR ist wie der erste Schritt. Er entsteht, wenn die Partner sich hinsetzen und zu verstehen versuchen, wie das Kräfteverhältnis in der Beziehung bemessen ist. Es entsteht, wenn sie nicht versuchen den Status Quo in Frage zu stellen, sondern lernen sie in bessere, bewusstere und offenere Bahnen zu lenken.

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Kontakt

Bitte nehmen SIe bevorzugt Kontakt per Email auf. Ich bin bemüht so schnell wie möglich zu antworten.

Sending

Log in with your credentials

Forgot your details?